Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü

Aktuelles

Alle Veranstaltungen nur Kommunal nur Tourismus

<< - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - >>

6. September 2019, Mühlenführung bei der historischen Gassenbauernhofmühle im Zastlertal

Oberried/Zastler, 17.00-19.00 Uhr
Seit der Gründung im Jahr 2010 kümmert sich der Bürgerverein Zastler um die Renovierung, Instandhaltung und Präsentation der Gassenbauernhofmühle aus dem 16. Jahrhundert. Im Sommerhalbjahr ist die Mühle wieder jeden ersten Freitag im Monat für die Öffentlichkeit zugänglich, für angemeldete Gruppen auch außerhalb dieser Reihe.
Die historische Mühle wird in voller Funktion vorgeführt, ergänzt durch interessante Informationen rund um das Bauwerk und das umliegende Zastlertal. Am Ende der Vorführung können weitere Themen zur Mühle und zum Bürgerverein in gemütlicher Runde besprochen werden.
Ort: Gassenbauernhofmühle im Zastler, Talstraße (im oberen Teil der Talstraße, links im Wiesengelände)
Anmeldung und Infos:
Zu den öffentlichen Führungen ist keine Anmeldung notwendig.
Gerne können aber auch Besichtigungen für Gruppen außerhalb dieser Zeiten vereinbart werden:
Theo Hirschbihl: Tel. 07661/ 989 230
Veranstalter: Bürgerverein Zastler e. V.

7. September 2019, Kräuter-Erlebnispfad - Große Tour, ca. 4,5 km

Oberried/Hofsgrund, 10.00 Uhr
Der Kräuter-Erlebnispfad führt durch eine typische Schwarzwaldlandschaft, die geprägt ist vom Wechsel zwischen Bergwiesen, Weiden und Bergwäldern. Hier können Gäste und Einheimische die Kräuter und Heilpflanzen kennenlernen und den Artenreichtum der Natur auf dem Schauinsland rund um Hofsgrund mit allen Sinnen erfahren.

Festes Schuhwerk und wettergerechte Kleidung sind empfohlen. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Private Führungen sind auf Anfrage möglich.
Treffpunkt: 09:45 Uhr auf dem großen Parkplatz Silberbergstraße bei Bäckerei Lorenz
Anmeldung und Infos:
Barbara Odrich-Rees, Telefon 07602-338
Kosten: Erwachsene: 10 EUR, Kinder 6 - 16 Jahre: 5 EUR
Veranstalter: Kräuterdorf Oberried e.V.

7. September 2019, Ranger-Tour am Schauinsland

Oberried/Hofsgrund, 11.00 Uhr
Traumhafte Fernblicke vom Gipfel des Dreisamtäler Aussichtsbergs (1284 m), seine alpine Flora, Weidbuchen und Allmendweiden, die Bergbaugeschichte des Schauinslands sowie die Schwarzwälder Baukultur sind Themen dieserabwechslungsreichen Tour mit dem Biosphären-Ranger.
Die Wanderung ist etwa 6 km lang, festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und Vesper mitbringen. Die Teilnahme ist kostenlos.
Ort: Bergstation der Schauinslandbahn
Anmeldung und Infos:
Geschäftsstelle Biosphärengebiet, Tel: 07673 889 402–4370
Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos
Veranstalter: Biosphärengebiet Schwarzwald Brand 24 79677 Schönau

7. September 2019, Wetterbuchen-Exkursion am Schauinsland

Oberried/Hofsgrund, 15.30-18.00 Uhr
Auf den schönsten Wegen über Wiesen und Weiden wandern wir auf den Höhen vom Schauinsland. Eine herrliche Aussicht auf das Rheintal, die Vogesen und die Schwarzwaldberge wird uns faszinieren!
Da stehen sie, diese alten, knorrigen und landschaftstypischen Bäume... die „Wetterbuchen am Schauinsland“. Alle nach Osten gebeugt, die Äste knorrig und wild zerzaust von unzähligen Wettern und Schneestürmen. Man schaut sie an und fragt sich, was sie so alles zu erzählen hätten?
Kommen Sie mit und lassen sich bezaubern von den alten und wunderschönen Wetterbuchen. Bei unserer Exkursion werden Sie viel über diese Bäume erfahren und die ein oder andere Geschichte von den Hirtenkindern wird Sie zum Staunen bringen!
Treffpunkt: Parkplatz „ Wassergumpen „ an der Passstraße Schauinsland (Kreuzung Münstertal-Hofsgrund)
Anmeldung und Infos:
bis spätestens Vorabend: Ursel Lorenz,
Tel. 07602/ 512 oder per E-Mail
Kosten: 28 €, Kinder ab 6 Jahren: 14 €, inkl. 2-3 Std. Führung, Infomaterial und einer selbstgestalteten Postkarte von Ulo, einer regionalen, kleinen Überraschung „Vespersäckle„ , Winzerwein oder einem Glas Winzersekt
Veranstalter: NaTour pur Schauinsland

8. September 2019, Blumen- und Kräuterwanderung am Schauinsland

Oberried/Hofsgrund, 10.00-12.30 Uhr
… ja, es gibt sie noch, die bunten, vielfältigen Blumen – und Kräuterwiesen. Wir laufen im Naturschutzgebiet am Schauinsland auf schmalen Wegen, über Weiden und Almen, durch einmalige Blumen – und Kräuterwiesen. Wir sehen Margeriten, Glockenblumen, Arnika, Thymian, Blutwurz, Taubenkröpfchen, Johanniskraut um nur einige zu nennen. Leicht bergan gehen wir über den Kräuter– Erlebnispfad, hoch zum Schauinsland-Gipfel. Auf dem ganzen Weg haben wir eine wunderbare Aussicht auf das kleine Bergdorf Hofsgrund, das St. Wilhelmer Tal mit dem Feldberg, bis hin zu den Schweizer Alpen. Für kleine Pausen zum Innehalten und Schauen, ist immer Zeit!
---
„Ich freu‘ mich, Ihnen meine Heimat zu zeigen“, Ihre Ursel Lorenz
Treffpunkt: Parkplatz an der Bergstation der Schauinslandbahn (bei der Lore)
Anmeldung und Infos:
bis spätestens Vorabend: Ursel Lorenz,
Tel. 07602/ 512 oder per E-Mail
Kosten: 28 €, Kinder ab 6 Jahren: 14 €, inkl. 2-3 Std. Führung, Kräuterbestimmung mit Rezepten, kleiner regionaler Überraschung, Blumen- und Kräuterpostkarten von eigenen Fotos
Veranstalter: NaTour pur Schauinsland

8. September 2019, Führung im Sonnenobservatorium Schauinsland - „Tag der offenen Tür”

Oberried/Hofsgrund, 11.00-16.00 Uhr
Die Führungen dauern etwa eine Stunde und beginnen zu jeder vollen Stunde von 11 bis 15 Uhr; somit endet die letzte Führung etwa um 16 Uhr.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Fotografieren ist erlaubt. Die Führungen finden bei jedem Wetter statt.
Gezeigt werden die Sonne (sofern sie scheint), das Sonnenspektrum und Beobachtungsinstrumente. Außerdem werden Informationen über den Aufbau der Sonne und die Sonnenforschung gegeben. Es gibt ausreichend Gelegenheit zum Fragen.
Ort: Sonnenobservatorium
Anmeldung und Infos:
Außerhalb der „Tage der offenen Tür“ können für Besuchergruppen (etwa Schulklassen oder Betriebsausflüge) auch Einzelführungen vereinbart werden. Nehmen Sie hierzu Kontakt auf mit Dr. Reiner Hammer, entweder telefonisch unter 0761 3198 216 (nachmittags; bitte lange klingeln lassen) oder vorzugsweise per Email unter hammer@leibniz-kis.de.
Veranstalter: Kiepenheuer Institut für Sonnenphysik, Freiburg

10. September 2019, Kräuter-Erlebnispfad - KleineTour, ca. 3,8 km

Oberried/Hofsgrund, 13.00 Uhr
Der Kräuter-Erlebnispfad führt durch eine typische Schwarzwaldlandschaft, die geprägt ist vom Wechsel zwischen Bergwiesen, Weiden und Bergwäldern. Hier können Gäste und Einheimische die Kräuter und Heilpflanzen kennenlernen und den Artenreichtum der Natur auf dem Schauinsland rund um Hofsgrund mit allen Sinnen erfahren.

Festes Schuhwerk und wettergerechte Kleidung sind empfohlen. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Private Führungen sind auf Anfrage möglich.
Treffpunkt: 12:45 Uhr auf dem großen Parkplatz Silberbergstraße bei Bäckerei Lorenz
Anmeldung und Infos:
Barbara Odrich-Rees, Telefon 07602-338
Kosten: Erwachsene: 7 EUR, Kinder 6 - 16 Jahre: 3,50 EUR)
Veranstalter: Kräuterdorf Oberried e.V.

14. September 2019, Den Atem des Waldes spüren

Oberried/Hofsgrund, 17.00-20.00 Uhr
Yoga und Waldbaden / Termin 2

Beim Waldbaden sind wir ohne Ziel, ohne Bewertung, still, mit offenen Sinnen, neugierig und staunend, entspannt. Der Atem gibt den Takt und wir genießen einfach die lebendige Natur um uns herum, schulen unsere Wahrnehmung und entspannen auf einer tiefen Ebene. Achtsamkeitsbasierte Übungen unterstützen und vertiefen unser Erleben. Waldbaden, das sind drei Stunden Auszeit vom Alltag und Eintauchen in die Wohlfühlatmosphäre des Waldes, um danach erfrischt und voller Energie und Tatkraft herauszutreten. (Mit kleinem Snack.)

Referentin: Gisela Schreiber
Ort: Bürgerhaus Hofsgrund, Silberbergstraße 14
Anmeldung und Infos:
Anmeldung per Mail
Kosten: 20 EUR
Veranstalter: Kräuterdorf Oberried e. V.

15. September 2019, Kreuzfest Mariä Krönung Oberried

Oberried, 10.30 Uhr
anschl. Einfaches Essen zu Gunsten de Partnergemeinde Mollendo/Peru
Ort: Pfarrkirche Mariä Krönung Oberried und Pfarrsaal

17. September 2019, Kräuter-Erlebnispfad - KleineTour, ca. 3,8 km

Oberried/Hofsgrund, 13.00 Uhr
Der Kräuter-Erlebnispfad führt durch eine typische Schwarzwaldlandschaft, die geprägt ist vom Wechsel zwischen Bergwiesen, Weiden und Bergwäldern. Hier können Gäste und Einheimische die Kräuter und Heilpflanzen kennenlernen und den Artenreichtum der Natur auf dem Schauinsland rund um Hofsgrund mit allen Sinnen erfahren.

Festes Schuhwerk und wettergerechte Kleidung sind empfohlen. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Private Führungen sind auf Anfrage möglich.
Treffpunkt: 12:45 Uhr auf dem großen Parkplatz Silberbergstraße bei Bäckerei Lorenz
Anmeldung und Infos:
Barbara Odrich-Rees, Telefon 07602-338
Kosten: Erwachsene: 7 EUR, Kinder 6 - 16 Jahre: 3,50 EUR)
Veranstalter: Kräuterdorf Oberried e.V.

17. September 2019, Sonnenuntergangs-Tour am Schauinsland

Oberried/Hofsgrund, 18.00-19.30 Uhr
Wir laufen im Schauinsland-Gebiet über Wiesen und Weiden, vorbei an heimischen Kräutern und Blumen, dem Sonnuntergang entgegen. Immer die Sonne im Blick, haben wir eine herrliche Aussicht zu den Vogesen, dem Rheintal, Kaiserstuhl und Belchen. Durch die vielen landschaftlichen Eindrücke, die stets wechselnden Farben der Natur ist der Sonnenuntergang am Schauinsland immer ein einmaliges Erlebnis! Nebenbei werden wir die vielen Blumen und Kräuter sehen und viel darüber erfahren, z. B. wie sie heißen, Heilwirkung und Anwendung.
Am schönsten Plätzchen machen wir Rast, setzen uns auf die Wiese und beobachten den Sonnuntergang über den Vogesen. Es erwartet uns nebenbei dann noch eine kleine Überraschung!
---
Bitte bringen Sie folgendes mit: Decke, Stirnlampe, warme Kleidung, Wasser
Treffpunkt: Wanderparkplatz (gg.über Zufahrt HALDE) an der Passstraße am Schauinsland, Stohren 25
Anmeldung und Infos:
bis spätestens Vorabend: Ursel Lorenz,
Tel. 07602/ 512 oder per E-Mail
Kosten: 28 €, Kinder ab 6 Jahren: 14 €, inkl. 1-2 Stunden Führung, Vespersäckle aus Stoff mit Überraschung, Winzersekt oder Winzerwein, selbsterstellter Postkarte
Veranstalter: NaTour pur Schauinsland

17. September 2019, Blumen- und Kräuterwanderung am Schauinsland

Oberried/Hofsgrund, 9.30-12.00 Uhr
… ja, es gibt sie noch, die bunten, vielfältigen Blumen – und Kräuterwiesen. Wir laufen im Naturschutzgebiet am Schauinsland auf schmalen Wegen, über Weiden und Almen, durch einmalige Blumen – und Kräuterwiesen. Wir sehen Margeriten, Glockenblumen, Arnika, Thymian, Blutwurz, Taubenkröpfchen, Johanniskraut um nur einige zu nennen. Leicht bergan gehen wir über den Kräuter– Erlebnispfad, hoch zum Schauinsland-Gipfel. Auf dem ganzen Weg haben wir eine wunderbare Aussicht auf das kleine Bergdorf Hofsgrund, das St. Wilhelmer Tal mit dem Feldberg, bis hin zu den Schweizer Alpen. Für kleine Pausen zum Innehalten und Schauen, ist immer Zeit!
---
„Ich freu‘ mich, Ihnen meine Heimat zu zeigen“, Ihre Ursel Lorenz
Treffpunkt: Parkplatz an der Bergstation der Schauinslandbahn (bei der Lore)
Anmeldung und Infos:
bis spätestens Vorabend: Ursel Lorenz,
Tel. 07602/ 512 oder per E-Mail
Kosten: 28 €, Kinder ab 6 Jahren: 14 €, inkl. 2-3 Std. Führung, Kräuterbestimmung mit Rezepten, kleiner regionaler Überraschung, Blumen- und Kräuterpostkarten von eigenen Fotos
Veranstalter: NaTour pur Schauinsland